Mit dem Auto

Wir empfehlen die Anreise mit dem eigenen Auto, weil man so auch die reizvolle Umgebung von Lemmer auf eigene Faust erkunden kann. Bitte teilen Sie uns rechtzeitig vorher Ihr KfZ-Kennzeichen mit, damit Sie die Einlassschranke in den Ferienpark mit Ihrem Auto passieren und direkt vor dem Haus kostenlos parken können.

Die beste Reiseroute hängt davon ab, in welcher Höhe Sie die Grenze zu den Niederlanden passieren. Von Nord nach Süd sind dies Ihre Möglichkeiten:

Norddeutschland
Aus dem gesamten norddeutschen Raum (Hamburg, Bremen, Berlin, …) kommen Sie über Ostfriesland (A 28, A31, A 280) bei Bad Nieuweschans über die Grenze in die Niederlande und fahren dann auf der A7 über Groningen bis Joure, weiter auf der A6 nach Lemmer.

Emsland
Aus dem grenznahen Emsland (Gegend um Haselünne und Lingen) fahren Sie am besten über die Bundesstraße 402 (ab der Grenze dann auf den niederländischen A37, A28, A32, A6) über Klazinaveen, Hoogeveen, Meppel, Heerenveen bis zu Ihrem Ziel nach Lemmer.

Westfalen
Aus Münster, Osnabrück und Umgebung empfehlen wir die A30 nach Hengelo und dann weiter nach Appeldorn (A1, A35, A1 in den NL). Am dortigen Autobahnkreuz wählen Sie die A50 in Richtung Kampen, über die N50 und A6 weiter nach Emmelord und Lemmer.

Ruhrgebiet und südlich
Kommen Sie aus dem Ruhrgebiet oder südlich davon, dann fahren Sie am besten über die A3 in Richtung Arnheim und von dort aus weiter nach Appeldorn und Zwolle (A12 und A50 in den NL). Bei Zwolle wechseln Sie auf die N50, die bei Emmelord in die A6 übergeht und Sie nach Lemmer führt.


In jedem Fall verlassen Sie die A6 an der Autobahnabfahrt Lemmer und fahren dann auf der N359 (Rondweg) östlich in Richtung Lemmer. Fahren Sie an der 1. Ampel geradeaus und folgen Sie hier nicht der Ausschilderung Lemmer (sie kommen sonst in den alten Ortskern). Nach einer langgezogenen Linkskurve biegen Sie an der 2. Ampel rechts ab in den Brekkenweg.

Nach ca. 250 Metern folgen Sie dem Brekkenweg, der hier einen Linksknick macht, fahren Sie nicht geradeaus in den Melkweg. Nach 300 Metern und mehreren „Drempels“ (niederländisch für Bremsschwellen) folgen Sie weiter dem Brekkenweg auf einer Rechts- und wenige hundert Meter darauf einer Linkskurve. Sie sehen links und wenig später rechts jeweils einen Parkplatz.

Jetzt gelangen Sie an die Schranke, welche die Einfahrt zur Ferienanlage Aquaronde markiert. Fahren Sie bis unmittelbar an den Schlagbaum heran, damit die Videokamera Ihr Nummernschild erkennen kann, das Sie uns vorab mitgeteilt haben. Ist Ihr KfZ-Kennzeichen registriert, öffnet sich die Schranke automatisch.

Biegen Sie unmittelbar nach der Schranke rechts ab und fahren Sie am Verwaltungsgebäude (linker Hand) und Parkplatz sowie Spielplatz (rechter Hand) vorbei. Ab hier biegen Sie immer bei der ersten Gelegenheit rechts ab und achten darauf, dass Sie die Hecke an auf Ihrer Beifahrerseite nicht verlieren. Links sehen Sie die Bungalows der Aquaronde, zunächst passieren Sie mehrere dunkelrote Tür- und Fensterfronten, bei der Hausnummer 100 angelangt biegen sie wiederum rechts ab, die Fassadenfarbe der Häuser wechselt nun zu dunkelgrün. Hier sind Sie richtig! Die Nummer 137 ist das vorvorletzte Haus, bevor Sie den Wendehammer am Ende des Weges erreichen.

Herzlich Willkommen und wunderschöne Ferien!

Hier haben wir die Strecke für Sie auch auf einer Google-Map abgebildet:

Anfahrt ab Autobahn auf einer größeren Karte anzeigen



Visit Us On FacebookVisit Us On Twitter